Gott schläft in den Steinen

               atmet in den Pflanzen,

               träumt in den Tieren

               und erwacht im Menschen

 

Zur Orientierung - die Welt in der wir leben - Größenverhältnisse: Mikrokosmos / Makrokosmos

Moleküle der Gefühle

Körper, Geist und Emotionen

„Gott, ist ein Peptid.“ Der ketzerische Satz einer kämpferischen Frau über das, was Körper und Seele zusammenhält. Peptide, die „Moleküle der Gefühle“, katapultierten uns in die Wissenschaft des 21. Jahrhunderts, die nicht mehr in Schubladen, sondern ganzheitlich denken muss. Und wird.

„Candace B. Pert ist eine der Pionierinnen der neuen Wissenschaft der Psychoimmunologie, die die kartesianische Trennung zwischen Geist und Körper aufhebt.“

Fritjof Capra

Zu diesem Buch Sind Körper und Geist voneinander unabhängig? Wie beeinflussen Gedanken und Gefühle unsere Gesundheit? Candace B. Pert gibt mit Moleküle der Gefühle einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Erforschung psychosomatischer Zusammenhänge und in die emotionalen Komponenten unseres Denkens und Handelns.

Candace B. Pert ist Professorin für Psychologie in Washington, D.C. Seit ihrer Entdeckung des Opiatrezeptors zählt sie zu den berühmtesten Wissenschaft-lerinnen ihrer Disziplin.

2. Auflage Mai 2005

Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg, November 2001; ISBN 3 499 61339 5

 

Vorwort

 

Seit vielen Jahren bewundere ich Candace Pert und ihre Arbeit. Ich erinnere mich noch genau an ihren ersten Vortrag, den ich von ihr hörte, und an die Freude, mit der mir klar wurde: Endlich ist hier eine westliche Wissenschaftlerin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Einheit von Materie und Geist, Körper und Seele zu erklären!

Candace hat erforscht, wie Geist, Seele und Gefühl mit dem materiellen Körper in einem einzigen intelligenten System vereint sind - ich nenne es das „Intelligenzfeld“ -, und hat damit einen beeindruckenden Beitrag zur Zerschlagung einiger Vorstellungen geleistet, die bei westlichen Wissenschaftlern seit mehr als zweihundert Jahren als unantastbar gelten. In ihrem wegweisenden Forschungsverhalten hat sie gezeigt, dass die chemischen Stoffe in unserem Körper, die Neuropeptide und ihre Rezeptoren, die biologischen Substrate unseres Bewusstseins sich und sich als unsere Gefühle, Meinungen und Erwartungen manifestieren. Auf diese Weise beeinflussen sie nachhaltig, wie wir auf unsere Welt reagieren und wie wir sie erleben.

 

Ihre Arbeit hat Belege für die biochemische Grundlage von Bewusstheit und Bewusstsein zutage gefördert und damit bestätigt, was östliche Philosophen, Schamanen, Weise und Vertreter alternativer Medizinen schon seit Jahrhunderten wussten. Der Körper ist keine geistlose Maschine - Körper und Geist sind eins.

In vielen Vorträgen, Büchern und Artikeln habe ich dargelegt, wie wichtig die Rolle von Wahrnehmung und Bewusstsein für Gesundheit und ein langes Leben ist - wie das Bewusstsein buchstäblich die Materie verwandeln und einen vollkommenen neuen Körper erschaffen kann. Ferner habe ich gesagt, dass der Geist nicht an bestimmte Orte gebunden ist. Nun zeichnet Candace ein klares wissenschaftliches Bild dieser Wahrheiten. Sie führt uns vor Augen, dass unsere biochemischen Botenstoffe zu intelligentem Handeln fähig sind: Fortwährend übertragen sie Informationen und organisieren eine ungeheure Vielfalt von bewussten und unbewussten Aktivitäten. Diese Informationsübertragung findet in einem Netzwerk statt, das alle unsere Systeme und Organe miteinander verbindet und alle unsere Gefühlsmoleküle als Kommunikationsmittel in Anspruch nimmt. So entsteht vor unseren Augen das Bild eines „mobilen Gehirns“ - eines Organs, das sich durch unseren ganzen Körper bewegt und seinen Sitz überall zugleich hat beileibe nicht nur im Kopf. Dieses weitverteilte Informationsnetz ist stetem Wandel unterworfen und zeichnet sich durch eine unendliche, dynamische Flexibilität aus. Es ist eine gigantische Programmschleife, die eine Fülle von Informationen gleichzeitig überträgt und so für die intelligente Organisation dessen sorgt, was wir Leben nennen.

 

Wir erleben gegenwärtig eine Revolution, die nachhaltig beeinflusst, wie die medizinische Gemeinschaft des Westens Gesundheit und Krankheit versteht. Candace Pert leistet einen unübersehbaren Beitrag zu dieser Revolution. Die berufliche Integrität, mit der sie der wissenschaftlichen Wahrheit verpflichtet ist, egal, wohin sie führt, ganz gleich, welche persönliche oder berufliche Opfer sie ihr auferlegt, unterstreicht das weibliche intuitive Potenzial, das wirklich gute Wissenschaft einfalten kann.

 

Deepak Chopra,

La Jolla, Kaliforneien

Die Rezeptorrevolution: ein einführender Vortrag


Im allgemeinen bemühen sich Wissenschaftler nicht gerade um die Aufmerksamkeit  der Öffentlichkeit. Unsere Ausbildung veranlasst uns, jede Form öffentlichen Verhaltens zu vermeiden, das zu einem Meinungsaustausch mit der breiten Masse führen könnte. Statt dessen ziehen wir es vor, der Wahrheit in unseren fensterlosen Laboratorien nachzugehen und nur mit den Mitgliedern unseres äußerst exklusiven Klubs Rechenschaft abzulegen. Die Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten auf Kongressen und Tagungen wird zwar gebilligt und sogar verlangt, aber man trifft doch selten einen der unseren an, wie er sich mit den Zaungästen auf den Stehplätzen gemein macht, scherzt, lacht und ihnen Zukunftsgeheimnisse offenbart.

 

Zwar gehöre ich schon lange zu diesem Klub und darf mich mit Fug und Recht als Insider bezeichnen, kann aber nicht von mir behaupten, dass es zu meinen Gewohnheiten gehört, mich an die Regeln zu halten. Als stünde ich unter dem Diktat eines fehlgeleitenden Gens, tue ich genau das, was den meisten Wissenschaftler ein Horror ist: Ich bemühe mich, alle möglichen Menschen - Laien und Kollegen gleichermaßen - zu informieren und zu interessieren. Die neuesten und wichtigsten Ergebnisse, die meine Kollegen und ich ermittelt haben, versuche ich weiterzugeben und zu erklären, so dass deutlich wird: Dies sind praktische Erkenntnisse, die unser aller Leben verändern können. Dabei gelangte ich gewissermaßen in die andere Dimension, in der die vorderste Front der molekularmedizinischen Forschung für jeden Interessierten zugänglich wird.

Das bringt mich zunächst ziemlich häufig ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Dutzend Mal im Jahr werde ich zu Vorträgen an verschiedenen Institutionen eingeladen. Wenn es meine Arbeiten an der Georgetown University School of Medicine erlaubt, wo ich eine Forschungsprofessur im Fachbereich für Biophysik und Physiologie innehabe, pendle ich also von Küste zu Küste des nordamerikanischen Kontinents und überquere manchmal sogar das Große Wasser: Eigentlich hatte ich nie die Absicht, eine Vortragsreisende in Sachen Wissenschaft zu werden, ein Sprachrohr zur Weiterbildung der Öffentlichkeit und eine Aktivistin der Alternativen Gesundheitsbewegung. Dazu wusste ich mich über weite Strecken meiner Berufstätigkeit viel zu verbunden mit der wissenschaftlichen Mainstream-Welt des Labors und der Forschung. Aber es war eine natürliche Entwicklung, und heute fühle ich mich durchaus wohl in meiner neuen Rolle. Die Übersetzung meiner wissenschaftlichen Ideen in die Alltagssprache hat dazu geführt, dass sich mein wissenschaftliches und privates Leben in wechselseitiger Einflussnahme verändert haben. Auf vielfältigste Weise bin ich verwandelt und bereichert worden durch die Entdeckungen, auf die ich gestoßen bin, die Forschung, die ich betrieben habe.

 

Die Niederschrift dieses Buches war der Versuch, eingehender und verständlicher zu Papier zu bringen, was ich in meinen Vorträgen erläutert habe. Beim Schreiben wie beim Sprechen verfolge ich ein doppeltes Ziel: Einerseits möchte ich das wissenschaftliche Fundament erklären, auf dem sich die neue Körper-Geist-Medizin gründet, und andererseits möchte ich über die Bedeutung dieser wissenschaftlichen Erkenntnisse und über die Therapien und Ärzte, die sich ihnen verpflichtet fühlen, so gründlich informieren, dass meine Leser in der Lage sind, möglichst vernünftige Entscheidungen über ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu treffen. Vielleicht kann meine, intellektuelle wie spirituelle - Reise anderen Menschen helfen, ihren Weg zu finden. Und nun zum "Vortrag"!

Ankunft - (auszugsweise) ...

 

Wenn irgendwie möglich, versuche ich frühzeitig am Ort der Veranstaltung zu sein, bevor die Zuhörer Platz genommen haben. ...

Ich beobachte die Menschen, wie sie sich zu ihren Plätzen begeben, ihre Sitze finden, mit einem Nebensitzenden Plaudern, es sich bequem machen, sich innerlich vorbereiten auf das, was sie hören werden, hoffen, dass es interessant sein werde, und nicht wissen, dass meine Zielsetzung darüber hinausgeht: Ich möchte ihnen etwas offenbaren, sie inspirieren, sie aufrichten und vielleicht sogar ihr Leben zu verändern. ...

Die Zuhörer - (auszugsweise)...

 

Während der Saal sich füllt, spüre ich, wie die Spannung zunimmt. ...

Während die Zuhörer allmählich Platz nehmen und das Stimmengewirr verebbt, frage ich mich: Was wollen all diese Leute von mir hören? Was möchten sie wissen, was erhoffen sie sich? ...

 

Was führt die Ärzte, Krankenschwestern und sonstigen Vertreter des öffentlichen Gesundheitswesen an diesen Ort? Sind sie auf irgendeine neue Situation gestoßen, in der sich ihr traditionelles Wissen als unzulänglich erweist? Viele von Ihnen kennen mich als ehemalige Leiterin der Abteilung für Biochemie des Gehirns an den National Institutes of Health (NIH), wo ich mich dreizehn Jahre abmühte, biochemische Stoffe nachzuweisen und zu kartieren, die später als physiologische Korrelate des Gefühls bezeichnen sollte. Vielleicht wissen einige auch, dass ich die NIH verlassen habe, als ich ein sehr wirksames neues Aidsmittel entwickelte und die staatlichen Institutionen nicht dafür interessieren konnte.

 

Alle diese Repräsentanten der Schulmedizin scheinen zu wissen, dass die Wissenschaft unaufhörlich voranschreitet und dass vieles von dem, was man ihnen vor zwanzig Jahren, ja selbst vor zehn Jahren, während des Medizinstudiums beigebracht hatte, heute veraltert und nicht mehr anwendbar ist. Sie wissen, dass ich auf einem Forschungsgebiet arbeite, das einen Durchbruch erzielen könnte - also genau in dem sinne eine Chronistin der zeitgenössischen Kultur bin, wie Tom Wolfe es nannte, als er die Neurowissenschaft in der letzen Ausgabe von Frobes als das "heißeste Forschungsgebiet der akademischen Welt" bezeichnet hat -, und dass die Ergebnisse dieser Forschungen gerade Eingang finden in die medizinischen Fakultäten der Welt. ...

Auch die Philosophen, die suchenden sind da. Einige sind sehr still - Menschen, die zuhören, statt zu reden. Blasse ernst junge Männer und Frauen, die mir nach dem Vortrag erzählen, dass sie durch Indien gereist sind oder in Asien gelebt haben. Sie begreifen meine Arbeit als Beweis dessen, was ihnen ihre Gurus und Meister schon seit langem erzählen, und sie wünschen sich noch weitgehendere Antworten, wenn möglich zur Bedeutung des Ganzen. Vielleicht haben sie gehört, dass ich gesagt habe: "Gott ist ein Neuropeptid." Sie wissen , dass ich in meinen vorträgen keine Scheu vor dem Wort habe, dass die meisten Wissenschaftler für unanständig halten - Seele -, und sie erwarten heute von mir, dass ich auf ihre spirituellen Fragen eingehe.

Viele kommen einfach, weil sie neugierig sind. Möglicherweise haben sie gehört, dass ich als junge Studentin die Voraussetzungen für die Entdeckung der Endorphine schuf, die körpereigenen Schmerzkiller und Glücksbringer. Oder sie kennen mich als junge Frau, die bei der Vergabe eines angesehenen Forschungspreises, einer Vorstufe des Nobelpreises, übergangen wurde und die die Stirn hatte, ihrem Mentor vorzuwerfen, er heimse die Anerkennung ein, die ihrer Meinung nach ihr selbst zukomme. Dann erinnern sie sich wahrscheinlich auch,
wie die anschließende Presseschlacht ein System bloßstellte, das sich als sexistisch und ungerecht bis in den Kern erwies, und dass die dadurch ausgelösten Erschütterungen die Dynastien des medizinischen Systems in Verlegenheit brachten.

 

Andere sind gekommen, weil sie sich an jeden Strohalm klammern. Man hat sie in Durchgänge, in die Nähe der Türen gesetzt, die Kranken, die Rollstuhlfahrer. Sie wissen, dass ich meine Forschung an der äußersten Grenze des heutigen Wissensstandes treibe, dass ich die Gräben zwischen den Disziplinen zu überwinden trachte und nach entscheidenden Fortschritten in der Behandlung von Krebs, Aids und psychischen Erkrankungen suche. Immer werde ich ein wenig nervös, wenn ich sie unter meinen Zuhörern sitzen sehe. Erwarten sie von mir eine Wunderheilung wie von einem Evangelisten in einer Erweckungsversammlung? Hoffnung ist in den Kreisen aus denen ich komme, ein obszönes Wort, das man nach Möglichkeit vermeidet, und ich habe immer noch Schwierigkeiten, es mit dem Selbstbild zu vereinbaren, das ich als Wissenschaftlerin von mir habe. Zu denken, dass man in mir eine Heilerin oder gar Gesundbeterin sieht! Trotzdem kann ich mich dem Ausdruck von Verzweiflung und Leiden in ihren Gesichtern nicht entziehen. Information, ja, die zumindest kann ich ihnen geben, damit sie nach Alternativen suchen können, diese Menschen, für die die Schulmedizin keine Antworten, keine Behandlungs-methoden, keine Hoffnung mehr hat.

 

Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass die meisten Laien, die den Weg in meine Vorträge finden, unabhängig von ihrem Beruf, ihrer Ausrichtung und ihren emotionalen und intellektuellen Erwartungen die Hoffnung hegen, von einer Wissenschaft zu hören, die - entmystifiziert und von ihrem Jargon befreit - in einer Form dargeboten wird, die sie verstehen können. Sie möchten mehr Einfluss auf die eigene Gesundheit nehmen und Genaueres über die Vorgänge erfahren, die sich in ihrem Körper abspielen. Die konventionelle Wissenschaft hat sie tief enttäuscht, weil sie das Versprechen, Heilmethoden für die großen Krankheiten zu entwickeln, nicht eingelöst hat. Jetzt wollen sie einen Teil der Verantwortung zurückhaben, und dazu müssen sie wissen, welche Bedeutung die neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen für ihre Gesundheit haben.

 

Vielleicht erkennen Sie sich, lieber Leser, in einer der oben beschriebenen Gruppen wieder. Falls das der Fall ist, so hoffe ich in Ihrem Interesse, wie ich es stets allen meinen Zuhörern wünsche, dass ein Teil der Informationen, die ich in diesem Buch präsentieren werde, auch für Ihr Leben von Bedeutung sein kann.

...

 


zum Vergrößern
- Bild klicken...

Das Neue Denken hat in den letzten Jahren das Bewusstsein vieler Menschen für eine neue Weltsicht geöffnet. Auf dieser Grundlage wurden faszinierende Methoden entwickelt - und Quantenheilung ist die neueste Entwicklung auf diesem Gebiet. Jeder kann Quantenheilung lernen - schnell und ohne Vorkenntnisse.
Was genau ist Quantenheilung? Quantenheilung arbeitet mit sanfter Berührung und versetzt das vegetative Nervensystem spontan und sofort in den Zustand, in dem tiefe Heilprozesse stattfinden können: Das Nervensystem schaltet unmittelbar auf Heilung um und kann all das "reorganisieren", was nicht optimal funktioniert. Das Erstaunliche daran ist: Nicht nur der Behandelte, sondern auch der Behandler erleben ein unmittelbares, lang anhaltendes Wohlgefühl.

Downloads (deutsch) und Infos zu den Büchern auf: http://www.quantenheilung.info/

https://www.youtube.com/watch?v=0zj4F5nSEjs

https://www.youtube.com/watch?v=9mEYMC2BZe0

auszugsweise aus diesem Buch - der Autor schreibt:
Ich würde Ihnen gerne eine einfache Frage stellen. Die Antwort zu verstehen könnte Ihr Leben für immer verändern. Denken Sie gründlich über die Frage nach und lesen Sie erst danach weiter.
Hier die Frage: Was ist Ihnen in diesem Leben am wichtigsten? ... ---> hier klicken

Der Forschungsarbeit russischer Wissenschaftler ist eine einzigartige Methode zu verdanken, mit der aktiv das Informationsfeldgenutzt werden kann, in dem der Bauplan unseres Körpers im Originalzustand vorhanden ist.

Über eine Kombination von Visualisierungstechniken und mentaler Fokussierung lassen sich geistige Blockaden beseitigen, die zwischen der ursprünglichen Norm und dem Zustand der unerwünschten oder fehlerhaften Entwicklung stehen. 

- Näheres im Video zu den Ursprüngen...

- Info zu Grigorij Grabovoj...

Ich möchte an dieser Stelle noch auf ein kleines Zitat von Franz Kafka hinweisen.  

Kafka war ja im Allgemeinen ein sehr deprimierender Schriftsteller, aber einmal brachte er eine brillante Beschreibung des Weges zur Erleuchtung zu Papier:

 

 „Es ist nicht notwendig, dass du aus dem Hause gehst. Bleib bei deinem Tisch und horche.

Horche nicht einmal, warte nur. Warte nicht einmal, sei völlig still und allein.

Anbieten wird sich dir die Welt zur Entlarvung, sie kann nicht anders,
verzückt wird sie sich vor dir winden.“

 

"Quantum - K" - Trainingsprogramm"  ...klicken

 

Heilen mit Zahlenreihen (nach Grigorij Grabovoj)
Akademie Pro-Bios - Neues Wissen für die Neue Zeit
- Hans-Joachim König

 Mensch

Du bist die Welt - Du bist die Ewigkeit

Du hast unermessliche Kräfte

Deine Möglichkeiten sind grenzenlos

Du bist die Verkörperung des Schöpfers

In Dir ist sein Wille

Durch seine Bestimmung veränderst Du die Welt

In Dir ist seine Liebe

Liebe alles Lebendige, wie Er, der Dich erschaffen hat

Verbittere Dein Herz nicht

Denke an das Gute - schaffe Gutes

Das Gute wird mit Langlebigkeit zurückkehren

Die Liebe wird Unsterblichkeit schenken

Glaube - Hoffnung - Weisheit

Mit Glauben und Liebe

werden Deine unsichtbaren Kräfte aufleben

und Du wirst das erlangen, wovon Du träumst

Unsterblichkeit, das ist das Gesetz des Lebens

Genau so wie das Leben- das ist die Spur der Ewigkeit

Erschaffe um in der Ewigkeit zu leben

Lebe um die Ewigkeit zu erschaffen

 

Grigorij Grabovoj

 

Heilung mit Zahlenreihen

 

Unser ganzes Universum auf der Mikro- und Makroebene ist Schwingung und damit in- Formation. Jede Zelle, jedes Organ, jeder Organverbund, der Mensch, die Erde, die Planeten, die Universen haben ihre eigene Schwingung und damit einen Rhythmus. Rhythmus ist eine Eigenschaft, ein Gesetz der Schöpfung. Aus der Schwingung und dem Rhythmus elektromagnetischer Felder entstehen alle Formen.

Unser Leben verläuft rhythmisch. Planeten kreisen in periodischen Bahnen um die Sonne. Für die Erde bedeutet dies ein ständiges wechseln von Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Die Erde dreht sich um ihre Achse und wir erleben dies als Tag und Nacht. Auf der Mikro- Ebene geschieht das gleiche. Elektronen kreisen in definierten Bahnen und rhythmischen Bewegungen um den Atomkern.

Jeder von uns kann seinen rhythmischen Herzschlag hören. In unserem Körper hat jede Zelle ihren eigenen Rhythmus. Die Gesamtheit aller Zellen im Körper hat auch wieder einen eigenen Rhythmus. Ebenso gibt es auch einen Rhythmus auf dem Niveau der Organbeziehungen untereinander. In diesem Zusammenhang kann man unseren Organismus mit einem Orchester vergleichen, in dem viele Musiker nach vorgegebenen Noten ein gemeinsames harmonisches Musikstück aufführen. Ein Orchester insgesamt klingt anders, als jeder Musiker mit seinem Instrument allein. Spielt ein einzelner Musiker im Orchester falsch, stört es die Harmonie des Ganzen. So auch im Organismus. Der Rhythmus jedes einzelnen Organs, ja jeder Zelle im Organismus stört oder harmonisiert den ganzen Organismus - es sollte keiner falsch spielen. Der Klang in unserem Körper sollte immer harmonisch sein. Wenn ein Organ oder eine Funktion des Körpers von der Norm abweicht, bedeutet es das Entstehen einer Disharmonie des Ganzen, eine Krankheit.

Und wir sind jetzt der Dirigent dieses Orchesters der den harmonischen Klang im Körper wiederherstellen kann.

 

Quelle: Grigori Grabovoj: „ Auferstehung des Menschen und ewiges Leben ist unsere Realität!"

 

Man kann jede Zahl als eine Frequenz und jede Zahlenreihe als eine bestimmte Folge von Frequenzen, also Vibrationen, betrachten. Hinter jeder Zahl steht eine ihr entsprechende Vibrationsstruktur. Das gleiche kann man auch über die Reihenfolge von Zahlen sagen.

 

Zahlen und Zahlenreihen sind mit der Steuerung, die aus der geistigen Sphäre hervorgehen, verbunden. Und deshalb trägt die Arbeit mit ihnen zur Entwicklung des Geistes bei. Die Zahlenreihen erfüllen die Aufgabe der Strukturierung des Bewusstseins für die Steuerung von Ereignissen. Während sie sich auf die Zahlen konzentrieren, sollten Sie sich selbst gleichzeitig bewusst begreifen, den eigenen Organismus empfinden und ihn verinnerlichend vollkommen gesund sehen. Dies ist für eine schnelle Wiederherstellung des Zustandes, der NORM wichtig.

Es ist notwendig, dass das Folgende für Sie immer im Bewusstsein bleibt: Wenn Sie an einer beliebigen Situation arbeiten, ist das Ziel immer die NORM.

Die NORM ist die harmonische Entwicklung der Welt, ist die Rettung aller Wesen, ist der Zustand der Ewigkeit und ist der Zustand der Liebe.

Auf dem fundamentalen Niveau der NORM ausdrückt, steht für jede Zahl eine geistig — energetische Vibrations- Struktur.

 

Nur dieses Prinzip ermöglicht ein Ergebnis bei Heilungen. Geistig —energetische Vibrations- Strukturen stehen hinter jedem Wort, jeder Zahl und jedem Symbol. Im Bewusstsein des Menschen gibt es Bereiche die mit den Strukturen der Zahlen in Verbindung stehen. Bei der Konzentration auf eine Zahl entstehen Vibrationen in diesen Bereichen, die einen Normierungsprozess einleiten. Es spielt dabei keine Rolle in welcher Sprache diese Zahlen ausgesprochen werden. Jede Zahl steht für einen geistigen Zustand und Prozess.

 

Wir benutzen Zahlenreihen, die vom Akademiker G. Grabovoj entwickelt und in seinen Büchern:

„Die Methoden der Konzentration auf jeden Tag“

„Wiederherstellung der Gesundheit über die Konzentration auf Zahlen“

 

Die Schlüsselinformationen der Zahlen

 

Jede Zahl steht für einen geistigen Zustand und Prozess: 

1              Anfang

2              Handlung

3              Ergebnis

4              Wechselwirkung mit der äußerlichen Realität

5              innere Realitäten, Zellebene

6              das optische System der Information,

7              die Plattform oder der Aspekt der Entwicklung der Seele

8              räumlich- zeitliche Konstruktion oder der Ausgang in die Unendlichkeit

9              Zahl des Schöpfers, die alle vorherigen Elemente beinhaltet

0              Die Null ist eine eigentümliche Struktur. Sie bezeichnet einen speziellen Raum,

                wenn eine Zahl ihre Qualität verändert. (Nullraum)

 

Wir erläutern dies am Beispiel der Zahlenreihe für Übergewicht nach G. Grabovoj:

Übergewicht     4 8 1 2 4 1 2 

 

Wie soll man die Zahlenreihe lesen und was geschieht dabei?

 

4 - ist die Wechselbeziehung zur äußeren Welt, die zu einer neuen Qualität der Zeit wird, wenn Sie ihre Wechselwirkung mit der äußeren Welt ändern

8 - die Zeit der Unendlichkeit ändert die Realität.

1- das was geändert wurde, wird für Sie ein Anfang

2- vom Anfang ausgehend, beginnen Sie eine Handlung

4 Sie erschaffen eine neue Wechselwirkung mit der äußerlichen Welt

1- Sie ändern sich durch die neuen Beziehungen zur äußeren Welt

2 - von diesem Zustand aus beginnen Sie anders zu handeln

 

Ihr Körper beginnt anders zu handeln, er strebt zurück zur Norm. Das Übergewicht verliert sich. Auf diese Weise können Sie die Bedeutung einer Zahlenreihe erfassen.

 

Das Buch „Wiederherstellung der Gesundheit über die Konzentration auf Zahlen“

 

Es besteht aus 27 Kapiteln. Jedes Kapitel betrachtet die Gesamtheit bestimmter Krankheiten.

Die ersten 25 Kapitel enthalten alle bekannten Krankheiten.

Nach jeder Kapitelbenennung steht die Zahlenreihe, die sich auf alle in dem Kapitel stehenden Krankheiten bezieht. Diese Zahlenreihe kann man immer anwenden und besonders dann, wenn die genaue Diagnose fehlt! Oft ist nur bekannt, dass eine Erkrankung zu diesem Bereich gehört.

Wenn eine Diagnose feststeht, dann nimmt man die dafür stehende Zahlenreihe.

Das Buch ist so aufgebaut, dass nach Benennen der Krankheit sofort die entsprechende Zahlenreihe zugeordnet ist.

Im 26. Kapitel sind Konzentrationen auf unbekannte Krankheiten vorgegeben.

 

Hier geht man so vor:

Der Körper besteht aus 7 Teilen und jedem Teil wird eine Zahlenreihe zugeordnet:

 

Kopf

1819999

Hals     

18548321

Rechter Arm/Hand

1854322

Linker Arm/ Hand

4851384

Rumpf 

5185213

Rechtes Bein/ Fuß

4812531

Linkes Bein/ Fuß   

485148291

 

Angenommen, jemand hat Kopfschmerzen. Dann nimmt man die Zahlenreihe für den Kopf. Wenn man in mehreren Körperteilen Schmerzen hat dann konzentriert man sich zuerst auf eine und dann auf die anderen Zahlenreihen.
Wenn man die Zahlenreihe die aus 9 Zahlen besteht nutzt, dann werden mit Hilfe dieser Zahlenreihe eine oder zwei bestimmte Krankheiten geheilt.

Wenn die Zahlenreihe aus 8 Zahlen besteht, dann werden mit Hilfe dieser Zahlenreihe 5 Krankheiten und mehr geheilt.

Wenn die Zahlenreihe aus 7 Zahlen besteht, dann kann diese Zahlenreihe 10 und mehr Krankheiten heilen. Diese Zahlenreihe verfügt über größere Möglichkeiten als die anderen.

 

Während der Arbeit mit den Zahlenreihen kann man sich auf die unterschiedliche Art und Weise konzentrieren. Man kann sich auf jede Zahl gleich lang oder auf jede Zahl unterschiedliche Zeit lang konzentrieren.

Wenn Sie die Dauer der Konzentration auf eine Zahl verändern, verändern Sie auch die Intensität der Auswirkung dieser Zahl auf die Heilung. Je länger sie sich darauf konzentrieren, umso stärker ist die Wirkung. Folglich wirkt die Konzentration immer anders.

 

Sie sollten sich während der Konzentration auf Ihre Intuition verlassen, obwohl der wieder-aufbauende Effekt immer erreicht wird.

Hat man die ganze Reihe erfasst, kann man sich einzeln auf jede Zahl, sowohl von links nach rechts als auch umgekehrt, konzentrieren.

Während der Konzentration kann es sein, das eine Ziffer besonders leuchtet oder in ihr Bewusstsein drängt. Konzentrieren sie sich dann auf diese Zahl und visualisieren, dass das helle Licht dieser Zahl auch alle anderen Zahlen in der Reihe erfasst, bis alle gleich leuchten.

Diese leuchtende Zahl- oder die Zahlenreihe- können sie auch mental in die Stelle ihres Körpers ziehen, wo das Problem ist.

Sie können sich auch vorstellen, dass das Licht der Zahlen in ihren Körper eintritt.

 

Bei Zahlenreihen, die Krankheitsbildern zugeordnet sind, können diese wie „Körbler­Zeichen" auf die Haut gemalt werden.

Finden Sie die für Sie beste Methode heraus, seien Sie kreativ und folgen Sie Ihrer Intuition.

 

Eine sehr gute Methode ist die Arbeit mit Sphären.

 

Bei der Konzentration auf Zahlenreihen stellt man sich vor, dass man sich im Zentrum einer Sphäre befindet. Die Zahlenreihe schreibt man groß und deutlich im Uhrzeigersinn auf der inneren Oberfläche dieser Sphäre.

Der Prozess des Aufschreibens, ist nichts anderes, als der Prozess der Steuerung selbst. Stellen Sie sich nun darauf ein, dass sie die Zahl herausfinden müssen, die mehr leuchtet. Nach dem Sie den ersten Gedanken bekommen haben, dass irgend eine Zahl aus der Zahlenreihe, die sich auf der inneren Oberfläche der großen Sphäre befindet, mehr leuchtet als die anderen, fixieren Sie diese Zahl. (Siehe Grafik) Dann benutzen sie die bereits oben genannte Methodik.

 

Lassen Sie in jedem Fall ihrer Intuition den Vorrang.

 

 

Ratschläge für die Praxis zum Ausüben der Technologie

 

Am Anfang machen wir uns klar, dass es dabei um die Rettung und harmonische Entwicklung geht.

Die einfachste Möglichkeit, um eine Wechselwirkung mit der Zahlenreihe zu erreichen, ist die richtige Konzentration.

 

1. Wir definieren ein eindeutiges Ziel.

2. Wille und Selbstvertrauen das dieses Ziel erreicht wird.

3. arbeiten wir für jemand anderes, sollten wir uns im Gefühl der Liebe mit ihm verbinden und alles fließen lassen, nichts erzwingen wollen - keinen Druck ausüben.

4. Während der Steuerung lassen wir keine negativen Gedanken zu.

5. Während der Steuerung behalten wir Ruhe im Herzen und Bewusstsein.

6. Sprechen wir die Zahlen aus, dann mit leiser Stimme.

7. Alle Wahrnehmungen sollten auf der Gefühlsebene ablaufen.

8. Wir empfinden Freude bei der Steuerung.

9. Niemals in einen autosuggestiven Trance- Zustand verfallen.

 

Methoden der Steuerung

  

Die Methode der Konzentration auf Zahlenreihen:

Wir konzentrieren uns wiederholt auf die Zahlenreihe indem wir sie von links nach rechts oder von rechts nach links lesen. Oder wir schreiben sie einfach mehrfach auf. Eine weitere Möglichkeit ist, die Zahlenreihe auf den betreffenden Körperteil wie ein Körbler-Zeichen zu malen. Alle diese Möglichkeiten wirken.

 

Die Arbeit mit Sphären: 

Bei der Konzentration auf Zahlenreihen stellt man sich vor, dass man sich im Zentrum einer Sphäre befindet. Die Zahlenreihe schreibt man mental groß und deutlich im Uhrzeigersinn auf der inneren Oberfläche dieser Sphäre. Der Prozess des Aufschreibens ist dabei nichts anderes, als der Prozess der Steuerung selbst.

Hat man die ganze Zahlenreihe erfasst, kann man sich einzeln auf jede Zahl, sowohl von links nach rechts als auch umgekehrt, konzentrieren.

Während der Konzentration kann es sein, das eine Ziffer besonders leuchtet oder in Ihr Bewusstsein drängt. Konzentrieren Sie sich dann auf diese Zahl und visualisieren, dass das helle Licht dieser Zahl auch alle anderen Zahlen in der Reihe erfasst, bis alle gleich leuchten. Diese leuchtende Zahl- oder die Zahlenreihe- können Sie auch mental in die Stelle Ihres Körpers ziehen, wo das Problem ist.

Sie können sich auch vorstellen, dass das Licht der Zahlen in Ihren Körper eintritt.

 

Eine weitere Variante besteht wie folgt: 

Sie stellen sich das Konzentrationsziel (z.B. Heilung von...) innerhalb der Sphäre, in der Sie stehen in Form von einer kleinen Sphäre vor. Danach fügen Sie gedanklich die Sphäre, die das Konzentrationsziel enthält, und Zahl/ Zahlenreihe, die besonders stark leuchtet, zusammen. Drücken Sie dann diese Sphäre zu einem Punkt zusammen und stellen Sie diesen in das betroffene Organ oder das Körperteil. Geben Sie den Impuls zur Herstellung der NORM. Spüren und fühlen Sie die Veränderung im Körper.

 

Lassen sie in jedem Fall ihrer Intuition den Vorrang.

 

Methoden mit Sphären: 

Wenn wir uns selbst oder andere Menschen, Tiere oder Pflanzen in eine Sphäre stellen, sollte die Sphäre einen Durchmesser von 2,5 Meter haben.

Wenn es um Gesundheitsprobleme geht, dann geben wir zusätzlich in die Sphäre das Datum und die Uhrzeit der Steuerung und schicken die ganze Sphäre zum Schöpfer oder erfüllen sie mit dem Licht des Schöpfers (Gold) oder dem Licht des Heiligen Geistes (Silberweiß).

 

1. Möglichkeit:

Wir stellen uns selbst mit unserem Problem in eine Sphäre und geben die Zahl EINS dazu. Das ist die Zahl des Schöpfers. Dann beleuchten wir die Sphäre mit silberweißem Licht des Heiligen Geistes oder dem Strom der Ewigkeit. Durch das Licht werden die Probleme im Sinne des Schöpfers gelöst.

 

2. Möglichkeit:

Wir stellen uns zwei Sphären vor. In die eine Sphäre stellen wir uns selbst mit unserem Problem und erfüllen die Sphäre mit violettem Licht. In die zweite Sphäre schreiben wir eine EINS, die Zahl des Schöpfers und füllen sie mit weißsilbernem Licht. Dann fügen wir beide Sphären zusammen, so das das Licht sich vereint, und die Probleme löst.

 

3. Möglichkeit:

Wir stellen uns in die Mitte der Sphäre. Dann zeichnen wir um uns herum das Zeichen der Ewigkeit und das Zeichen der Unendlichkeit in Form eines Kreuzes, dessen Mittelpunkt wir bilden. Dann geben wir in die Sphäre die entsprechende Zahlenreihe von Grabowoij und geben den Impuls zur Normierung.

 

4. Möglichkeit:

Wir stellen in die Mitte der Sphäre das Zeichen der Ewigkeit und das Zeichen der Unendlichkeit in Form eines Kreuzes. Dann geben wir in die Sphäre die entsprechende Zahlenreihe von Grabowoij. Die ganze Sphäre pressen wir zu einem Punkt zusammen und stellen sie in das kranke Organ.

 

5. Möglichkeit zur allgemeinen Steuerung, Rettung und harmonischen Entwicklung:

Wir stellen in die Mitte der Sphäre das Zeichen der Ewigkeit und das Zeichen der Unendlichkeit in Form eines Kreuzes. Dann visualisieren wir in die Mitte des Kreuzes die Erde und stellen die Zahlenreihe 1 4 1 1 1 9 6 3 in die Sphäre. Wir visualisieren eine heile Erde, gesundes klares Wasser, saubere Luft, gesunde Natur, eine waffenfreie Erde, friedvolle, liebevolle Menschen usw. Dann schicken wir die Sphäre zum Schöpfer.

 

Dies sind kreative schöpferische Prozesse, entwickeln Sie eigene Varianten nach ihrer Intuition. Wichtig ist nur die Absicht, die aus dem Herzen kommt.

 

Die Rotationsmethode

Wir stellen uns die vorher definierte Zahlenkombination von Grabowoij bildhaft vor. Dann lassen wir die ganze Zahlenreihe um die mittlere Zahl sehr schnell horizontal rotieren. Wir geben den Impuls zur NORM. Datum und Uhrzeit der Steuerung in die Unendlichkeit schicken. Dadurch lösen sich die entsprechenden Probleme. 

 

Die Pfeilmethode

Wir stellen uns eine Pfeilspitze aus Licht vor. Auf die beiden Seiten der Spitze schreiben wir, gleichmäßig verteilt die entsprechende Zahlenreihe. Diesen mit Zahlen bestückten Lichtpfeil stellen wir dann in das kranke Organ oder die Zelle und beleuchten alles mit dem göttlichen Licht und geben den Impuls zur NORM. Datum und Uhrzeit der Steuerung in die Unendlichkeit schicken.

 

Methode des Auspressens eines Ereignisses aus einer Zahl

Wir wählen uns eine beliebige Zahl aus und stellen uns diese in räumlicher Form vor, so dass wir etwas hineinschreiben oder -denken können. Nehmen wir das Beispiel der EINS, den Ursprung, die Zahl des Schöpfers. 

 

 

Jetzt schreiben wir real oder gedanklich das gewünschte Ereignis in die Zahl, welches wir in unsere Realität holen wollen. Wir können dabei die ganze Innenfläche der Zahl nutzen. Zum Beispiel: neuer Arbeitsplatz, oder neues Auto, oder neue Wohnung ...

Dann pressen wir diese Struktur der Zahl gedanklich von allen Seiten so zusammen, dass sie zu einem Punkt wird. Dieser Prozess der Kompression presst das nötige Ereignis heraus und es erscheint in der Realität.


Es reicht vollkommen aus, sich diesen Vorgang vorzustellen.

 

 

Für Menschen, die schwer visualisieren können, gibt es auch eine andere Methode:

Sie nehmen ein Blatt Papier, zeichnen eine Eins, schreiben die konkrete Aufgabe ein und knüllen das Papier fest zusammen. Sie leiten so den gleichen Prozess mit der gleichen Wirkung ein. Das geistige Prinzip besteht im Auspressen der nötigen Information (gewünschtes Ereignis) in die Realität.

 

„Ich presse dieses Ereignis in meine Realität".

Geben sie immer einen Zeitfaktor mit an.

 

Methode über die räumliche EINS

Wir stellen uns auf der Höhe der Brust, ca. 35 cm vom Körper entfernt, eine dreidimensionale große EINS vor. Diese EINS ist mit silberweißem Licht erfüllt. Hier sind alle Kenntnisse über das ewige und unendliche Leben des Schöpfers gespeichert. Die EINS ist die Zahl des Schöpfers, des Beginns der Schöpfung. Wir markieren auf der Basis der EINS ein Feld und definieren, das dieses Feld verantwortlich ist für das gewünschte Ereignis das wir erreichen oder verändern wollen.

Jetzt wandeln wir die EINS sehr schnell in eine kleine Sphäre um. Wir konzentrieren uns 30 Sekunden mit unserem Bewusstsein auf diese Sphäre. Durch diese Verdichtung der Information wird das Ereignis in unserem Bewusstsein manifestiert. (siehe Grafik)

 

Finden Sie die für Sie beste Methode heraus, seien sie kreativ und folgen sie Ihrer Intuition.

 

 

Eine Auswahl bekannter Krankheiten und die dazugehörigen Zahlen- Kombinationen zur Harmonierung und Heilung.

Harmonisierung der Gegenwart 

71042                   Konzentrationsziel benennen

Harmonisierung der Zukunft

148721091          Konzentrationsziel benennen

Harmonisierung der Vergangenheit

7819019425        Konzentrationsziel benennen

Pflanzen

811120218          Konzentrationsziel benennen

Tiere

555142198110   Konzentrationsziel benennen

Bei unbekannten Krankheiten den Bezug zum Körper wählen:      

Unbekannte Krankheiten allgemein

1884321

 

 Beispiele bekannter Krankheiten:

A

akute respiratorische Insuffizienz

1257814

akute Herz-Kreislaufinsuffizienz

1895678

akute kritische Zustände

1258912

Alkoholismus

148543292

Allergien

45143212

Arteriosklerose

54321898

Arthritis

8111110

Arthritis, rheumatoide

8914201

Alkoholsucht

148543292

Anämie

48543212

Augenkrankheiten 

1891014

Asthma bronchiale

8943548

Atemwegserkrankungen

5823214

B

Berufskrankheiten

4185481

Bewegungs-Stützapparat- Erkrankung

514218873

Blutsystem- Normalisierung 

148542139

Blut-Normierung Biochemie 

514832189

Blutdruck, hoher

8145432

Blutdruck, niedriger

 8143546

Bindegewebserkrankungen

 1843214

Bindegewebserkrankungen, diffuse

5485812

Bronchitis, akut

4812567

Bronchitis, chronisch

4218910

C

Chirurgische Krankheiten   

18574321

Craniomyopathie

8421432

D

Darmkolik

8123457

Diabetes mellitus

8819977

Durchblutungsstörungen, Herz 

1454210

Durchfall

81234574

Drogenabhängigkeit

5333353

Depression manische

514218857

E

Eierstockentzündung

5143548

Epilepsie

1484855

F

Fettleber, chronisch

5143214

Frauenkrankheiten

1489145

G

Gallensteinerkrankung

0148012

Gastritis

5485674

Gastritis, akut

4567891

Gastritis chronisch

5489120

Gefäßverschluss, arterieller

81543213

Gelenke- Erkrankung

5421891

Gelenke- Korrekturen

8144855

Gerstenkorn

514854249

Gesichtslähmung, Faszialis

518999955

Glaukom

5131482

Gürtelrose

51454322

Gicht der Großzehe

 8543215

H

Haut- und Geschlechtskrankheiten 

18584321

Hepatitis A und B

5412514

Herzstillstand

8915678

Herzrhythmusstörungen

8543210

Herzschmerzen

8124567

Herzinsuffizienz

8542106

Herzinfarkt

8914325

Hypertonie- arterielle

8145432

Herzkranzgefäße

1454210

HNO — Krankheiten

1851432

Hämorrhoiden

58143219

I

Impotenz

8851464

Infektionskrankheiten

5421427

K

Kinderkrankheiten

18543218

Kinderlosigkeit

9918755

Kreislaufsystemkrankheiten

1289435

Knochenbrüche

7776551

Kollaps

8914320

Kopf-und Nackenverspannung

8421432

Kritische Zustände

1258912

Koma

1111012

Krampfadern

4831388

Krämpfe

51245424

Kreislaufinsuffizienz

85432102

Kurzsichtigkeit 

548132198

L

Laborwerte, Verbesserung

1489999

Leberinsuffizienz

8143214

Leberzirrhose

4812345

Lebensmittelvergiftung durch Bakt., Toxine

5184231

Lungenödem 

54321112

Lymphe, geschwollene Knoten

4845714

M

Migräne 

4851485

Multiple Sklerose 

51843218

Morbus Bechterew (entzündl./rheum. WS)

4891201

Myom 

51843216

N

Nasenbluten

65184321

Nachtblindheit

5142842

Neurodermitis

1484857

Nervenkrankheiten

148543293

Netzhautablösung der Augen 

1851760

Nieren- und Harnwegkrankheiten 

8941254

Nierenkolik

4321054

Nierensteinerkrankung

5432143

Niereninsuffizienz, akute

8218882

Normierung, Laborparameter

1489999

Normierung, Blutsystem

148542139

Normierung, Urin

1852155

Normierung, Magensäfte

5148210

Normierung, Speichel

514821441

Normierung, Gallensäfte

514852188

Normierung, Biochemie, Blut 

514832189

O

Ohrenschmalzpropf 

48145814

Osteoarthrose, verformende 

8145812

Orthopädische Erkrankung durch Traumata 

1418518

P

Parkinson

5481421

Psychische Krankheiten

8345444

R

Rheumatismus

5481543

Regelblutungen, schmerzhafte

4815812

Rheumakrankheiten  

8148888

S

Schock, traumatisch

1895132

Sehnenscheidenentzündung 

1489154

Sepsis

58143212

Schilddrüse (endokrine Erkrankungen)

1823451

Schlafstörungen 

514248538

Schnupfen 

5189912

Schuppenflechte

18543214

Sexualstörungen

1818191

Sexuelle Störung ,psychisch bedingt 

2148222

Sucht Raucher, Nikotin 

1414551

Stoffwechselkrankheiten 

1823451

Stau (Auflösung) 

52025

T

Tumorkrankheiten   

8214351

U

Übergewicht 

4812412

V

Vergiftungen

4185412

Vegetative Dystonie

8432910

Verstopfung

5484548

Verbrennungen 

8191111

Verdauungskrankheiten

5321482

Vergiftung, akute

4185412

Verrenkungen

5123145

W

Warzen  

5148521

Wespen-und Bienenstiche 

9189189

Wirbelsäule, Nacken-Probleme

5481321

Wunden 

5148912

Z

Zahn-und Mundhöhlenerkrankungen, allgm.

1488514

Abszess

518231415

Blutungen nach Zahnentfernung

8144542

Zahnschmerzen, akute

5182544

Karies

5148584

Parodontose

58145421

Parodontitis

5182821

Pulpitis

1468550

Zahnstein

514852182

Zahnfraktur

814454251

Zeckenenzephalitis

7891010

Zysten im Zahnfleisch

514218877

   

 

 

Zahlenreihen für Ereignisse ( von Grigorij Grabowoij)

Ewiges Leben

1489999

Allgemeine Auferstehung 

1798391

Allgemeine Rettung

14111963

universelle Zahlenreihe für die Steuerung von Ereignissen

942181942

Verbreitung von Kenntnissen auf der Erde

9721854218

Selbstaufbau des KÖRPERS

9187948181

Verbesserung des Gedächtnisses

5893240

Entwicklung höherer Intuition

35986

Richtiges Verarbeiten von Informationen

5555555

   

Schnelle Hilfe

938179

Schutz gegen Terroranschläge, Bomben

718914391

Schutz gegen giftige Gase

99817

Schutz gegen chemische Waffen

3194217

Schutz gegen viruelle Erkrankungen
(auch Schweinegrippe und Vogelgrippe)

7794218

   

Normalisierung von Haushaltsproblemen

137142133914

   
aktivierte Zahlenreihe nach "Ponomarev" ab 21. September 2015
- für die allgemeine Harmonisierung - intensiviert die Schwingung auf das Mehrfache
8259461110137

475893261

 

Akademie Pro-Bios - Neues Wissen für die Neue Zeit - Hans-Joachim König